Anni Winters Geschichte

Als es eines morgens im März 1944 an der Türe klingelte, wußte Frau Leni Winter, worum es ging. Zwei Männer teilten ihr mit, ihr Mann Willi sei in Süditalien den Heldentod gestorben. Ein paar Monate später brachte sie ein Mädchen zur Welt. Für die kleine Anni sollten viele Jahre vergehen, …

Gedenken und Gespräche

Ein volles Programm hatte DMCV-Vorsitzender Ernst Krug für unseren 3-tägigen Aufenthalt in Monte Cassino zusammengestellt. Im Mittelpunkt stand das Totengedenken am Volkstrauertag auf dem Deutschen Friedhof in Caira. Zudem ging es um die Vorbereitung der 70-Jahrfeierlichkeiten im Mai 2014. Am Donnerstag, den 14.11.13 machte sich unser Vorkommando auf den Weg. …

Für Monte Cassino gibt es kein Vergessen

22 Teilnehmer waren vom 15.05 – 24.05. 13 zu einer Busreise nach Cassino aufgebrochen, um die alljährlichen Gedenkfeiern anläßlich der Beendigung der Kämpfe um Monte Cassino am 18.05.1944 zu veranstalten. Nur noch ein Veteran konnte diese Reise auf sich nehmen: Soldat Kurt Seib (92). Nach einer Zwischenübernachtung in Leifers/Südtirol erreichte …

TraKa & DMCV am Volkstrauertag

Auf dem Deutschen Soldatenfriedhof in Cassino legte der DMCV-Vorsitzende Ernst Krug am Volkstrauertag zu Ehren der deutschen Gefallenen und der italienischen Opfer einen Kranz nieder. Die Einladung dazu war von der Deutschen Botschaft in Rom ergangen. Militärattaché Benedict Frh. v. Andrian-Werburg begrüßte die ca. 150 Gäste aus Politik, Kirchen, Streitkräften, …

Monte Cassino 2012

Die deutsche Monte Cassino Vereinigung in Italien Am 18.05.1944 endeten die Kampfhandlungen um Monte Cassino, die als Vielvölkerschlacht in die Geschichte eingegangen sind. Aus diesem Anlass machten sich 26 Teilnehmer auf Einladung der DMCV unter Leitung ihres Vorsitzenden Ernst Krug auf den Weg nach Italien. Mit dabei waren 4 Veteranen, …

Volkstrauertag 2011 in Caira

Ernst Krug, Vorsitzender der DMCV hat auf Einladung der Deutschen Botschaft in Rom an der Feierstunde auf dem Deutschen Soldatenfriedhof in Caira teilgenommen. Über 400 Teilnehmer, darunter Italiener, deutsche Soldaten der Joint Forces Command Naples sowie ca.100 junge Kanadier waren an der Gedenkstätte zusammengekommen. Zudem waren die Bürgermeister von Cassino, …

Die DMCV in Monte Cassino 2011

Samstag, 14. Mai 2011. 27 Teilnehmer, darunter 7 Veteranen, für die Fallschirmjägerkameradschaft Frankfurt Wiesbaden Jerry mit Fahne auf dem Weg nach Italien. Drei Kleinbusse gesteuert von Kai Michael, Bernd und Ernst Krug. Zwischenübernachtung in Leifers bei Bozen. Ein grauer Tag im Regen jenseits der Alpen auf der Strada del sol …

Vereinigung zum 66.Jahrestag der Kämpfe

Zum Gedenken an das Ende der Schlacht um Monte Cassino vor 66 Jahren am 18.Mai 1944 hatte Ernst Krug, Vorsitzender der deutschen MC-Vereinigung zu einer Fahrt nach Italien eingeladen. Unter den 24 Teilnehmern waren 8 Veteranen, darunter ein Ritterkreuzträger. Besucht wurden ehemalige Schlachtfelder , die Friedhöfe beteiligter Nationen sowie die …

Volkstrauertag 2009 in Monte Cassino

Auf dem Deutschen Friedhof Monte Cassino war am Volkstrauertag 2009 die Atmosphäre des vergangenen Frühsommers noch spürbar, als sich auf Einladung der Deutschen Botschaft über 200 Teilnehmer an der Gedenkstätte einfanden. Der Gesandte der Deutschen Botschaft Dr. Friedrich Däuble hielt die Gedenkrede und legte einen Kranz nieder . An der …

Gedenkfeiern Monte Cassino 2009

Zum 65. Jahrestag der Schlacht um Monte Cassino fuhren 123 Mitglieder und Gäste der TraKa Fernspähtruppe im BDF nach Cassino. Mit Kranzniederlegungen auf dem deutschen, englischen, italienischen und polnischen Kriegsgräberfriedhof beteiligte man sich an den Gedenkfeiern zu Ehren der vielen Tausend Toten. Vorsitzender Ernst Krug hatte die Fahrt organisiert. Am …